Das erste Mal, kannst Du es nicht glauben, wenn Dein Pferd auf Deine Gedanken reagiert,  ab dem zweiten Mal erlebst Du das grosse Glück!


Unterstützung mit Deinem Pferd

Junge Pferde sind wie kleine Kinder, verspielt und neugierig! Sie sanft auf das Reiterleben vorzubereiten habe ich mir vorgenommen. Denn die Freude im Leben und die Gutmütigkeit die Pferde mitbringen, sollten wir Menschen nicht kaputt machen, in dem wir die sie brechen. Pferde lesen uns Menschen innert einer Sekunde, mit richtiger Körpersprache und mit feinen Hilfen können wir Menschen kommunizieren und so ans Ziel kommen: Freude und Spass mit unserem vierbeinigen Patner zu haben.

Ob Bodenarbeit oder Reiten, gerne unterstütze ich Dich, entweder bei Dir vor Ort, oder bei uns auf dem Sandplatz. Möchtest Du auf gebisslos umsteigen, können wir gerne zusammen dieses Vorhaben umsetzen. Melde Dich für genauere Infos unter meiner eMail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder der Telefonnummer: 331 1361789 (WhatsApp geht auch). Ein Unterricht fängt bei mir schon beim holen und herrichten des Pferdes an, sowie aufwärmen, daher nehme ich mir eine Stunde Zeit und biete nur Einzel- oder Unterricht zu Zweit an.

 

 

Gebisslos ist famos!

Ich bin sehr skeptisch gegenüber Gebissen. Forscher haben Messungen gemacht, bei Dressurreiter liegen 12,5 kg auf der Trense, also im Maul vom Pferd auf rund 13 cm Zunge und zahnfreier Rand. Oft schlägt das Eisengebiss aber auch gegen die Zähne oder quetscht die Zunge. Ein Pferd frisst oder bewegt sich, etwas im Maul zu haben und sich zu bewegen ist in der Natur der Pferde nicht vorgesehen. Es gibt Pferde die zu wenig Luft bekommen, da die Luftröhre nicht richtig offen ist, weil sie eben die Trense im Maul haben. Gebiss hat Tradition, alte Traditionen sollten aber gebrochen werden, wenn sie unwohlsein und Schmerzen verursachen!


Kurz über meine Pferdeerfahrung

Pferde begeistern mich schon seit meiner frühsten Kindheit. Als ich mit 12 Jahren einmal in der Woche Unterricht nehmen durfte, ging ein grosser Traum in Erfüllung! Mein eigenes Pferd hatte ich mit 18 Jahren, an verschiedenen Orten habe ich verschiedene Pferde geritten, habe auch viel unschönes gesehen im Sport, dass mich nachdenklich machte. Seit ich nun das grosse Glück habe zu Hause meine Pferde halten zu können, konnte ich endlich meinen Weg einschlagen. Ein Weg der Einfühlsam ist, aber auch konsequent! Der dem Pferd die Möglichkeit gibt neues zu lernen, ohne überfordert zu werden. Der Weg der zwar bedeutet geritten zu werden, aber mit dem richtigen Muskelaufbau um den Reiter zu tragen. Leichtigkeit und Freude gehört bei mir in jedes Training.


 

Bewusste Körpersprache und Energiearbeit

Interessierte Personen können auch gerne eine Stunde unter meiner Aufsicht mit einem meiner Pferde Arbeiten und erfahren, wie feinfühlig Pferde reagieren. Mit der "richtigen" Enerige, Körpersprache und Stimme bewegen Sie sich auf unserem Sandplatz mit dem Pferd. Das kann Ihnen im Alltag auch mit anderen Menschen helfen, denn auch wir Menschen nehmen viel über Körperspache, also non-verbal, wahr. Weitere Informationen gerne über eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder der Telefonnummer 331 136 1789.

Jaleoso